Cashewnüsse verbessern die Herzgesundheit

Cashewnüsse können helfen, Ihre Herzgesundheit zu verbessern. Ja, einige Studien haben gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr von Cashewnüssen das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfällen verringern kann. Im Allgemeinen kann die Aufnahme von mehr Nüssen in Ihre Ernährung der Herzgesundheit zugute kommen. Untersuchungen haben gezeigt, dass der Verzehr von nur 2 Unzen Nüssen pro Tag den Spiegel des schlechten Cholesterins (LDL) um bis zu 5 % senken kann.

Erhöht den guten Fettgehalt im Körper.

Mehrere Studien haben den Verzehr von Cashewnüssen mit einem niedrigeren Cholesterinspiegel im Blut in Verbindung gebracht. Eine Studie aus dem Jahr 2019 ergab beispielsweise, dass Menschen mit Typ-2-Diabetes, die 10 % ihrer täglichen Kalorien für Cashewnüsse verbrauchten, ein niedrigeres Verhältnis von LDL zu HDL (dem guten Cholesterin) aufwiesen als diejenigen, die sich keine Cashewnüsse gönnten. Die Ergebnisse einer Studie aus dem Jahr 2017 zeigten, dass der Verzehr von Cashewnüssen den HDL-Cholesterinspiegel erhöhte und gleichzeitig den Gesamt- und LDL-Cholesterinspiegel senkte. Eine andere Studie aus dem Jahr 2018 brachte den Cashew-Konsum sogar mit einem niedrigeren Blutdruck in Verbindung.

Einige Studien, die darauf hindeuten, dass Cashewnüsse den schädlichen Cholesterinspiegel im Blut senken, sind jedoch etwas nicht schlüssig. Eine Überprüfung aus dem Jahr 2019 ergab beispielsweise, dass das wiederholte Kauen von Cashewnüssen zwar helfen kann, den Blutdruck und den Triglyceridspiegel (die Art von Fett, die in Ihrem Blut vorkommt) zu senken, aber keine Wirkung hat, den Gesamtcholesterin- oder LDL-Cholesterinspiegel zu senken.

Begrenzung der Entwicklung von Koronarerkrankungen.

Denken Sie daran, dass es nur eine begrenzte Anzahl von Studien gibt, die sich mit der Einnahme von Cashewnüssen und der Herzgesundheit befassen, was die widersprüchlichen Ergebnisse teilweise erklären kann. Tatsächlich ist es am besten, eine Vielzahl von Nüssen zu essen, um die herzgesunden Vorteile zu nutzen. Zum Beispiel zeigte eine große Studie aus dem Jahr 2018, dass der Verzehr von Erdnüssen und Baumnüssen zweimal pro Woche und Walnüssen mit einer Verringerung des Risikos für jede Form von Herzerkrankungen um 13 % bis 19 % verbunden war und das Risiko von Herzkranzgefäßen verringerte Herzerkrankungen um 15%-23%. Herzkrankheit. Wenn Sie das nächste Mal im Lebensmittelgeschäft sind, vergessen Sie nicht, ein paar Nüsse (einschließlich Cashewnüsse!) Mitzunehmen, um sie Ihrer morgendlichen Müslischale hinzuzufügen oder mit etwas Obst für einen gesunden Snack zu kombinieren.

Read More ->  Der Unterschied zwischen Cashewmehl und Mandelmehl

Gleichen Sie Ihren Blutdruck aus.

Mehr als 100 Millionen Erwachsene in den USA – oder fast die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung – haben Bluthochdruck. Laut einer Studie aus dem Jahr 2019 in der Zeitschrift Current Developments in Nutrition kann der Verzehr von Cashewnüssen jedoch den Blutdruck senken. Der Verzehr von Cashewnüssen wurde auch mit einem verringerten Triglyceridspiegel in Verbindung gebracht – einer Art von Fett im Blut, das bei hohen Werten das Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt und Herzerkrankungen erhöhen kann. Beachten Sie jedoch, dass in dieser Hinsicht nicht alle Cashewnüsse gleich sind. Viele verpackte Cashewnüsse enthalten Salz, und Lebensmittel mit übermäßigem Salz werden mit Bluthochdruck in Verbindung gebracht.

Eat Cashew Nut Kernels Help You Control Weight

Related Posts