Das Agrarunternehmen Dekel Agri-Vision Plc mit Fokus auf Afrika hat gerade bekannt gegeben, dass es in seiner großen Cashew-Verarbeitungsanlage in Tiebissou in der Elfenbeinküste mit der Produktion von Cashewnüssen beginnen wird.

Schwierigkeiten beim Versand

Das Betriebsteam schuldet seiner Innovation bei der Beschaffung lokaler Komponenten beträchtliche Anerkennung, während wir darauf warten, dass sich die Lieferung der letzten Lieferungen aufgrund internationaler Rohstoffknappheit und Herausforderungen verzögert.

Vier der letzten sechs Lieferungen sind inzwischen eingetroffen und installiert. Die verbleibenden zwei Lieferungen umfassen:

  • Experte: Ein fachkundiger Farbsortierer wird in 21 Tagen in der neuen Fabrik eintreffen.

  • Schäler: 5 der 15 ursprünglich angeforderten Maschinen werden innerhalb von 4-6 Wochen versandt und der Rest wird kurz danach versandt. Die ersten 5 Schälmaschinen werden es der verarbeiteten Masse ermöglichen, bis zu 33 % der rohen Cashew-Produktion zu erreichen.

In den kommenden Wochen werden wir unser anfängliches Produktionsvolumen für Cashewnüsse mit der aktuellen Ausrüstung schrittweise erhöhen und dann mit der oben beschriebenen Ausrüstung mit dem Hochfahren der Produktion beginnen. Alle anderen Produktionsstufen wurden in Betrieb genommen und laufen wie geplant. Bei Ankunft und Installation des Farbsortierers und Peelers vor Ort liefern wir mit voller Kapazität. Meilensteine, darunter wichtige Betriebs- und Vertriebs-KPIs, werden voraussichtlich während dieser Phase des Kapazitätsaufbaus bekannt gegeben. Das Unternehmen wird dann regelmäßige Produktionsaktualisierungen ähnlich wie bei unserem Palmölprojekt Ayenouan bereitstellen.

Schwierigkeiten bei der Materialquelle.

Dekel Agri-Vision Co. Wir haben derzeit rund 2.000 Tonnen rohe Cashewnüsse auf Lager, genug für Q1-2022, und wir erwarten, im zweiten Quartal 2022 weitere rohe Cashewnüsse zu kaufen, um unseren Rohstoffbedarf für den Rest des Jahres zu decken. Aufgrund des unvollständigen Transportsystems in der Elfenbeinküste haben wir jedoch immer wieder Schwierigkeiten, Rohstoffe zu beschaffen.

Read More ->  Der Markt für Cashewnüsse soll 2025 7 Milliarden USD erreichen

Lincoln Moore, Geschäftsführer von Dekel Agri-Vision, sagte: „Wir freuen uns, die Produktion beim Cashew-Projekt aufzunehmen und die Phase des Hochfahrens der Produktion trotz der Einschränkungen bei der Materialbeschaffung und der Logistik zu beginnen, auf die wir gestoßen sind. Zusammen mit der aktuellen starken Leistung des Palmölgeschäfts sind wir nun in der Lage, im Ertragsprofil des Unternehmens im Jahr 2022 und darüber hinaus einen bedeutenden Schritt nach vorne zu machen. ”

Cambodia Exported RCN to Vietnam Increased 420%

Über Dekel Agri-Vision Plc

Dekel Agri-Vision PLC ist ein landwirtschaftliches Verarbeitungs-, Logistik- und landwirtschaftliches Betriebsunternehmen mit Sitz in der Elfenbeinküste. Das Unternehmen verfügt über ein Portfolio von Projekten in verschiedenen Stadien: ein Palmölprojekt in Ayenouan, wo Obst von lokalen Bauern produziert wird, und 1.900 Hektar Firmengelände, das mit rohem Palmöl in einer Menge von 60 Tonnen/Stunde verarbeitet wird. Ein groß angelegtes Projekt zur Verarbeitung von Cashewnüssen in Tiebissou, das 2022 mit der Produktion beginnen soll; und eine 24.000 Hektar große Brownfield-Entwicklung in Guitry wird für die Entwicklung vorbereitet. Ein Team multidisziplinärer Fachleute konzentriert sich darauf, Dekel Agri-Vision Limited zu einem führenden agroindustriellen Unternehmen mit mehreren Projekten und Branchen in Westafrika aufzubauen. Das Team besteht aus hochqualifizierten agroindustriellen Fachleuten und verfügt über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Entwicklung von Großprojekten in ganz Afrika und anderswo.

Logo Cty Dekel Agri-Vision Plc

Related Posts