Unter Lebensmittelsicherheit oder Lebensmittelsicherheit versteht man die Beschreibung der Handhabung, Verarbeitung, Konservierung und Lagerung von Lebensmitteln durch Prävention und Bekämpfung lebensmittelbedingter Krankheiten. Lebensmittelhygiene und -sicherheit umfassen auch eine Reihe von Gewohnheiten und Vorgängen während der Verarbeitungsphase, die befolgt werden müssen, um ernsthafte potenzielle Gesundheitsrisiken zu vermeiden. Wenn Unternehmen in Vietnam Lebensmittel produzieren oder verarbeiten, müssen sie normalerweise von den Behörden zertifiziert werden “Certificate of Food Hygiene and Safety “.

Was ist das vietnamesische Lebensmittelhygiene- und Sicherheitszertifikat?

Vietnam’s Food Safety Certificate in the Cashew Industry (abgekürzt: Vietnam’s Food Safety Certificate) ist ein Zertifikat, das bescheinigt, dass ein Lebensmittel verarbeitender Betrieb, der sich auf die Produktion von Cashewnüssen spezialisiert hat, mit den folgenden Standards qualifiziert ist: die Zensur der Behörden in Vietnam. Das Zertifikat wird von einer zuständigen Gesundheitsbehörde für Betriebe, Einheiten, die Lebensmittel eindeutiger Herkunft herstellen und damit handeln, zugelassen und weist nach, dass die von ihnen hergestellten Produkte hygienisch und sicher sind, Lebensmittelsicherheit und Sicherheit für die Gesundheit der Verbraucher bei der Verwendung.

Giấy chứng nhận vệ sinh an toàn thực phẩm Việt Nam là chứng chỉ chứng nhận cơ sở chế biến thực phẩm đạt đủ tiêu chuẩn với sự kiểm duyệt của các cơ quan chức năng ở Việt Nam.Das Vietnam-Zertifikat für Lebensmittelhygiene und -sicherheit ist ein Zertifikat, das bescheinigt, dass ein Lebensmittelverarbeitungsbetrieb unter der Zensur der zuständigen Behörden in Vietnam qualifiziert ist.

Bedingungen für die Ausstellung des Zertifikats für Lebensmittelhygiene und -sicherheit in Vietnam

Lebensmittelverarbeitende Betriebe müssen die folgenden vorgeschriebenen Bedingungen erfüllen:

  1. Der Ort der Produktion und Verarbeitung von Cashewnüssen ist so angeordnet, dass sichergestellt ist, dass es zu keiner Kreuzkontamination zwischen unverarbeiteten und verarbeiteten Lebensmitteln kommt.

  2. Der Ort der Produktion und Verarbeitung verfügt über genügend Wasser, um die technischen Standards für die Verarbeitung und den Handel von Cashewnüssen zu erfüllen.

  3. Der Produktions- und Verarbeitungsort verfügt über Werkzeuge zum Sammeln und Lagern von Abfällen und Abfällen im Prozess der Cashewnussproduktion, um die Hygiene zu gewährleisten.

  4. Werkstätten, Produktionsstätten Abflüsse in Cashew-Produktions- und Verarbeitungsbereichen müssen sauber und frei von stehendem Abwasser sein.

  5. Der Ort der Produktion und Lagerung von Cashew-Produkten muss luftig, kühl und gut beleuchtet sein, ein sauberes Hygieneregime aufrechterhalten und Maßnahmen ergreifen, um schädliche Insekten und Tiere zu verhindern.

  6. Geräte zur Lagerung und Verarbeitung von Cashewnüssen müssen täglich sauber und gereinigt sein.

  7. Toiletten, Orte zum Händewaschen und zum Sammeln von Abfall und Müll für die Mitarbeiter müssen täglich gereinigt werden.

  8. Der Leiter der Cashewnuss-Fabrik ist die Person, die für die Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit verantwortlich ist.

  9. Der Produktionsbetrieb muss die Eintragung von Lebensmittelgewerbezweigen im Gewerbeschein haben.

Read More ->  Wie man Kürbis-Cashew-Milch für unterernährte Menschen kocht

Điều Kiện Cấp Chứng Chỉ Vệ Sinh An Toàn Thực Phẩm Việt Nam được quy định rõ ràng trong luật Việt NamDie Bedingungen für die Ausstellung eines Zertifikats für Lebensmittelhygiene und -sicherheit in Vietnam sind im vietnamesischen Recht klar festgelegt.

Bedeutung des Lebensmittelhygiene- und Sicherheitszertifikats

Für Verbraucher:

Das Hygiene- und Sicherheitszertifikat ist auch sehr praktisch, da es sich um ein Zertifikat für den lebensmittelverarbeitenden Betrieb handelt, der Lebensmittel herstellt, die für den Verbraucher unbedenklich sind. Denn bei den heute auf dem Markt weit verbreiteten Lebensmitteln ist es für Verbraucher schwierig zu unterscheiden, was schmutzige Lebensmittel und was gesundheitlich unbedenkliche Lebensmittel sind.

Für lebensmittelverarbeitende Betriebe:

Ein Zertifikat für Lebensmittelhygiene und -sicherheit ist sowohl für Produktions- als auch für Geschäftsbetriebe unbedingt erforderlich. Es wird die gesetzliche Grundlage sein, um Produktions- und Betriebsstätten zu Transparenz über Lebensmittelsicherheit und -hygiene gegenüber den Behörden zu zwingen. Dadurch wird die Produktion von Produkten sichergestellt, die der Lebensmittelhygiene und -sicherheit für den Verzehr auf dem Markt entsprechen.

Dossier für Lebensmittelhygiene- und Sicherheitszertifikat

  • Ein Antragsformular für eine Eignungsbescheinigung für Lebensmittelsicherheit.

  • Kopie der Gewerbeanmeldungsbescheinigung.

  • Eine Erläuterung der materiellen Einrichtungen, Ausrüstungen und Werkzeuge zur Gewährleistung der Lebensmittelhygiene und der Sicherheitsbedingungen, wie von den zuständigen staatlichen Verwaltungsbehörden vorgeschrieben.

  • Unbedenklichkeitsbescheinigung des Betriebsinhabers und der Person, die Lebensmittel unmittelbar herstellt und handelt, ausgestellt von einer kreis- oder übergeordneten medizinischen Einrichtung.

  • Bescheinigung über die Ausbildung in Lebensmittelsicherheitskenntnissen des Betriebsinhabers und der Person, die Lebensmittel gemäß den Vorschriften des Ministers für Fachverwaltung direkt herstellt und handelt.

Ausstellungsprozess für Lebensmittelhygienezertifikate

  • Schritt 1: Reichen Sie die Antragsunterlagen wie oben beschrieben bei der zuständigen Landesbehörde ein.

  • Schritt 2: Erhalt und Bearbeitung der Dossiers: Innerhalb von 15 Arbeitstagen nach Erhalt der vollständigen und gültigen Dossiers müssen die zuständigen staatlichen Stellen die Bedingungen zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit in den Produktionsbetrieben physisch inspizieren. , Lebensmittelunternehmen.

  • Schritt 3: Ausstellung einer Lebensmittelsicherheitsbescheinigung, wenn alle Bedingungen erfüllt sind.

Read More ->  Sollten schwangere Frauen während der Schwangerschaft Cashewnüsse essen?

Einige relevante Äquivalenzzertifikate

Betriebe, die ein oben genanntes Zertifikat für Lebensmittelhygiene und -sicherheit benötigen, werden ausgenommen, wenn sie bereits über eines der gültigen Zertifikate verfügen, wie :

  • VSATTP-Lebensmittelsicherheit: Lebensmittelhygiene und -sicherheit in Vietnam (Vietnam Food Safety Certificate)

  • HACCP: Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte. (HACCP – Gefahrenanalyse, kritische Kontrollpunkte)

  • SFQ: Safe Quality Food (SFQ – Institut für sichere Lebensmittelqualität).

  • FSSC: Lebensmittelsicherheitsmanagement-Zertifizierung (FSSC – Lebensmittelsicherheitssystem-Zertifizierung).

  • BRC: Zertifikat des British Retail Consortium (BRC – Globaler Standard für Lebensmittelsicherheit).

  • GFSI: Globale Lebensmittelsicherheitsinitiative (GFSI).

  • ISO: Internationale Organisation für die Normung von Managementsystemen für Lebensmittelsicherheit (ISO – Internationale Organisation für Normung – ISO 22000).

  • GMP: GMP-Zertifikat der guten Herstellungspraxis (GMP – Good Manufacturing Practices).

  • ….

Related Posts