Um ein köstliches, fettes Pangasiusfilet zu genießen, bedarf es einer sorgfältigen Aufzucht und Pflege, um eine Effizienz in der globalen Pangasiusproduktion zu erreichen. Neben der Wasseraufbereitung sowie der Bewertung des idealen Lebensraums für Pangasius muss die Nahrungsquelle behandelt und streng ausgewählt werden, um Superfleisch zu produzieren und nicht mit parasitären Krankheiten infiziert zu sein. Im Folgenden fassen wir detailliert zusammen, auf welche Arten von Welsfutter Züchter oder Fischproduzenten zurückgreifen und aus denen sie wählen können.

Die 5 wichtigsten Arten von Lebensmitteln, die zur Fütterung von Pangasius verwendet werden, sind:

Pangasius ist ein alles fressender Fisch, er kann Weichtiere, kleine Fische, Insekten, Kopffüßer, vielzellige Pflanzen und Krebstiere essen. Pangasius liebt es, lebende Köder und Zooplankton zu fressen, die die Größe ihres Mundes haben.

Industrielle Lebensmittelkörner

Futter in Form von Pellets ist ein gängiges Lebensmittel, das in der Fleischproduktion verwendet wird. Diese Art von Futter enthält Zutaten aus Garnelenschalen, Garnelen, Fischgräten, Algen oder Fischbrut und einige andere Zusatzstoffe, die zu proteinreichen Futterpellets für Pangasius gepresst werden. In der Zusammensetzung von Pellets für Pangasius befinden sich auch einige begleitende Nährstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe, die für ihr Wachstum unerlässlich sind.

Industrielle Fischfutterpellets sind ein beliebtes Futter, das zur Aufzucht von Pangasius verwendet wird.

Industrielle Fischfutterpellets sind ein beliebtes Futter, das zur Aufzucht von Pangasius verwendet wird.

Pulver aus Fischgräten, anderen Tierknochen

Proteinreiches Fischfutter-Knochenmehl wird aus Fischgräten oder Tierknochen hergestellt, die mit vielen anderen Zutaten gemischt und dann zu Futterpellets gepresst werden, um Futter für Pangasius herzustellen. Dieses Pulver ist ein nahrhaftes Futter für Krustentierfische wie Pangasius, Welse, Schmerlen etc. Der Fischgrätenanteil enthält viele Nährstoffe wie Eiweiß, Mineralstoffe und Aminosäuren, geeignet für die Welszucht zu Hause. Fischknochenmehl wird aus vielen Arten von Fisch- und Garnelennebenproduktknochen synthetisiert, um einen attraktiven Geschmack zu erzeugen, der ihren Appetit anregt, um eine effektive Quelle für die Fischproduktion und weniger Krankheitserreger zu schaffen. Allerdings sollten Sie beachten, dass Sie sich für den Kauf von Fischmehl für einen seriösen Betrieb entscheiden sollten, um organische Belastungen zu vermeiden.

Das Pulver wird aus Fischgräten oder Tierknochen hergestellt, die mit vielen anderen Zutaten gemischt und dann zu Futterpellets gepresst werden, um Futter für Pangasius herzustellen.

Das Pulver wird aus Fischgräten oder Tierknochen hergestellt, die mit vielen anderen Zutaten gemischt und dann zu Futterpellets gepresst werden, um Futter für Pangasius herzustellen.

Pflanzliche Lebensmittel

Neben der Bereitstellung von Nahrungsmitteln, die aus Tieren gewonnen werden, können Aquakulturisten Pangasius auch mit pflanzlichen Nahrungsmitteln wie Mais, Reis, Reis, Reiskleie, Wasserlinsen usw. füttern, um ihre Nahrung zu diversifizieren. Im Gegensatz zu anderen industriellen Futtermitteln, die leicht wasserlöslich sind, können Getreidefutter den Landwirten helfen, Kosten zu sparen, da sie in Wasser gelöst haltbar sind, aber auch sichere Materialien. Diese Art von Futter ist jedoch in der Pangasius-Diät weniger attraktiv, sodass Sie eine Vielzahl kombinieren können, um den Appetit von Pangasius zu steigern.

Read More ->  Cashew-Verarbeitungsanlagen an der Elfenbeinküste gehen bankrott

Frisches Essen

Auch frisches Futter wie Insekten, Larven, Schnecken, kleine Fische … ist eines der Futtermittel, das diese Fischart anzieht. Viele Studien zeigen, dass, wenn Pangasius frische Nahrung wie Larven, Schnecken oder Zooplankton aufnimmt, Pangasius besser wachsen kann als künstliche Nahrung. Obwohl es sich um frische Lebensmittel handelt, können sie dennoch die Wasserumgebung verschmutzen, sodass Aquakulturbauern frische Lebensmittel auswählen müssen, die von spezialisierten Fischfutterherstellern getestet wurden.

Larven der Schwarzen Soldatenfliege werden derzeit als hochwertiges und kostengünstiges Pangasius-Futter verwendet

Larven der Schwarzen Soldatenfliege werden derzeit als hochwertiges und kostengünstiges Pangasius-Futter verwendet

Selbst gemischtes Essen

Einige einfache hausgemachte Lebensmittel wie Essensreste und Reisreste können auch als Nahrung für Pangasius verwendet werden. Darüber hinaus wird Kleie in einige Nahrungsquellen wie Sojabohnen und Knochenmehl eingearbeitet, um proteinreiche Nahrung für Pangasius zu schaffen. Für junge Pangasius wird empfohlen, einige Arten von Müllfischen, Garnelen und Garnelenköpfen zu verwenden, um Protein zu ergänzen, um das Wachstum bei der Fortpflanzung zu akkumulieren.

Kriterien zur Beurteilung eines gesunden Pangasius

  • Fischkörper: Welshaut, die Viskosität liegt nahe an der Haut, die Bauchwellen sind silbrig weiß und es gibt keine Deformität.
  • Fischaugen: helle Augenfarbe, keine abnormen Flecken und keine hervorstehenden Augen.
  • Fischkiemen: leuchtend rot, nicht dunkelbraun und nicht mit Parasiten befallen
  • Fischkopf: keine Rötung, Ödem
  • Reaktionen: gut essen, Fische schwimmen schnell und reagieren schnell auf äußere Einflüsse.

Bedeutung der Wasserumgebung für Pangasius

Bevor wir zur Zusammenfassung der Welsfutter kommen, werfen wir einen Blick auf die Wasserumgebung für Welse – einer der sehr wichtigen Faktoren bei der Beurteilung ihres Überlebens und Wachstums. Pangasius lebt normalerweise in Süßwasser, alkalischen Wasserbedingungen. Die aquatische Umgebung von Fischen ähnelt der Luftquelle von Menschen, daher ist das erste zu beachtende Kriterium, dass Temperatur, pH-Wert und Sauberkeit des Wassers berücksichtigt und sichergestellt werden müssen, bevor Pangasius aufgezogen wird. Das Folgende sind die Kriterien zur Bewertung der günstigen Wasserumgebung für Pangasius, einschließlich: