Chitosan ist eine Substanz mit vielen herausragenden Eingenschaften, sie haben viele medizinische Vorteile wie: Senkung von Cholesterin und Lipiden im Blut, Senkung des Blutdrucks, Unterstützung der Nierenfunktion, Bekämpfung von Hormonstörungen, Untertützung der stimulierenden Produktion von Insulin für den Körper… Daher wird Chitosan zur Herstellung von Chitosan-Medizin verwendet, Chitosan wird in der Komestik verwendet, um die Hautfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, wird als Medizin gegen Nierenerkrankungen verwendet, als Medikament zur Gewichtsabnahme verwendet, als Medikament für Parodontitis verwendet… Lassen Sie uns etwas über die Anwendungen von lernen Chitosan in der Medizin und die Vorteile von Chitosan für den menschlichen Körper im folgenden Artikel.

Vorteilhafte Eigenschaften von Chitosan in der Medizin

Chitosan ist eine Substanz, die aus dem harten Exoskelet von Schalentieren, einschließlich Krabben, Hummer und Garnelen, extrahiert wird… Chitosan hat viele hervorragende Eigenschaften : Anti-Schimmel, antibakteriell, allergisch auf Menschen, ungiftig, leicht vom menschlichen Körper resorbierbar. Dank der oben genannten Eigenschaften wird Chitosan heute viel in der modernen Medizin verwendet.

Einige der herausragenden Eigenschaften von Chitosan sind:

  • Schimmelresistent.
  • Antibakteriell.
  • Nicht allergen für Menschen.
  • Ungiftig für den Menschen.
  • Ungiftig für Tiere.
  • Leicht löslich in sauren Lösungen.
  • Leicht löslich in Wasser (Oligo Chitosan).
  • Leicht vom Körper aufgenommen.
Schimmelresistent. Antibakteriell. Nicht allergen für Menschen. Ungiftig für den Menschen. Ungiftig für Tiere. Leicht löslich in sauren Lösungen. Leicht löslich in Wasser (Oligo Chitosan) Leicht vom Körper aufgenommen.

Schimmelresistent. Antibakteriell. Nicht allergen für Menschen. Ungiftig für den Menschen. Ungiftig für Tiere. Leicht löslich in sauren Lösungen. Leicht löslich in Wasser (Oligo Chitosan) Leicht vom Körper aufgenommen.

Ist Chitosan sicher für den menschlichen Körper?

Chitosan ist in den meisten Fällen MÖGLICHERWEISE SICHER für den menschlichen Körper, wenn es weniger als 6 Monate lang oral eingenommen oder auf die Haut aufgetragen wird. Bei oraler Einnahme kann Chitosan leichte Magenverstimmung, Verstopfung oder Blähungen verursachen. Ärzte empfehlen, Chitosan während der Schwangerschaft oder Stillzeit nicht zu verwenden. Menschen, die gegen Schalentiere allergisch sind, sind allergisch gegen ihr Fleisch, nicht gegen die Schale. Daher glauben einige Experten, dass Chitosan kein Problem für Menschen mit Schalentierallergien ist (z. B.: Allergie gegen Garnelen, Allergie gegen Krabben … sie haben nichts damit zu tun. zu Chitosan).

Es ist sicher, Chitosan zu verwenden, wenn:

  • Verwenden Sie sie, indem Sie sie topisch auftragen (sicher).
  • Chitosan verursacht beim Menschen keine Allergien (Sicher).
  • Orale Verabreichung für weniger als 6 Monate (Sicherheit, Vorsicht bei der Dosierung bei der Anwendung, mit Arzt besprechen).
  • Chitosan hat mäßige Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Wenn Sie Chitosan verwenden, sprechen Sie daher bitte mit Ihrem Arzt (Vorsichtig).
Read More ->  5 hochwertige weiße Kerne Grad 1 gebrochene Cashewnüsse in Vietnam

Nebenwirkungen von Chitosan auf den menschlichen Körper:

  • Kann Magenverstimmung (Magen) verursachen.
  • Kann Blähungen und Verdauungsstörungen verursachen.
  • Kann bei Menschen mit schwachem Darmtrakt Verstopfung verursachen.
  • Nicht für schwangere oder stillende Frauen empfohlen.
Chitosan ist eine geruchlose, farb- und geschmacklose Substanz, die für den Menschen ungefährlich ist.

Chitosan ist eine geruchlose, farb- und geschmacklose Substanz, die für den Menschen ungefährlich ist.

Praktische Anwendungen von Chitosan in der aktuellen Medizin

In der Medizin wird Chitosan häufig zur Herstellung von Arzneimitteln als Materialien zur Behandlung von Krankheiten verwendet. Typisch ist die Verwendung von Chitosan zur Behandlung von Fettleibigkeit, hohem Cholesterinspiegel und Morbus Crohn. Chitosan wird derzeit auch getestet, um Komplikationen zu behandeln, die häufig bei Dialysepatienten mit Nierenversagen auftreten, darunter hoher Cholesterinspiegel, ,,müdes Blut“ (Anämie), Kraft- und Appetitlosigkeit und Schlafstörungen (Schlaflosigkeit)Die beliebten Anwendungen von Chitosan in der Medizin sind heute:

  • Anwendungen in der Zahnheilkunde.
  • Anwendungen in der Organtransplantation.
  • Anwendungen in der Schönheitspflege.
  • Anwendungen in der plastischen Chirurgie.
  • Anwendung bei der Behandlung von Nierenerkrankungen.
  • Anwendung in der Wundheilung.
  • Anwendung in der Arzneimittelzubereitung.
  • Anwendung bei der Reduzierung von Fettleibigkeit.
  • Und viele weitere Apps…
In der Medizin wird Chitosan häufig zur Herstellung von Arzneimitteln als Material zur Behandlung von Krankheiten verwendet ...

In der Medizin wird Chitosan häufig zur Herstellung von Arzneimitteln als Material zur Behandlung von Krankheiten verwendet …

Chitosan in der Zahnmedizin:

In einigen Fällen tragen Ärzte Chitosan sogar direkt auf ihr Zahnfleisch auf, um Entzündungen zu behandeln, di zu Zahnverlust führen können (Parodontitis), oder kauen Chitosan enthaltendes Kaugummi, um ,,Karies” vorzubeugen (Karies). Darüber hinaus wird Chitosan untersucht, um eine Reihe von Mundwässern herzustellen, die helfen, Karies vorzubeugen.

Chitosan bei Organtransplantation:

Um das Spendergewebe besser für den Körper des Empfängers geeignet zu machen, tragen Chirurgen Chitosan manchmal direkt auf die Stellen auf, an denen sie das Gewebe zur Verwendung entnommen haben und an denen das Tranplantat verwendet werden soll, um eine Abstoßungzu vermeiden.

Read More ->  Welche Krankheiten sollten Knoblauch nicht essen?

Chitosan in der Nierenbehandlung:

Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die orale Einnahme von Chitosan einen hohen Cholesterinspiegel senken, helfen kann, Anämie zu korrigieren und die Fitness, den Appetit und den Schlaf bei Dialysepatienten mit Nierenversagen zu verbessern.

Chitosan in der Wundheilung:

Einige frühe Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Anwendung von Chitosan auf Hauttranplantate bei Patienten mit schweren Verbrennungen die Wundheilung verbessern und den Nerven helfen könnte, sich zu erholen, Infektionen abzuwehren und die Haut zu reinigen.

Chitosan in der plastischen Chirurgie:

Einige Untersuchungen zeigen, dass die direkte Anwendung von N-Cacboxybutyl-Chitosan auf den betroffenen Bereich die Wundheilung zu fördern und die Narbenbildung nach plastischen Operationen zu reduzieren scheint.

Chitosan beim Abnehmen:

Chitosan ist eine faserige Substanz, die die Aufnahme von Nahrungsfett und Cholesterin blockieren kann. Heute gibt es ziemlich widersprüchliche Beweise über die Wirksamkeit von Chitosan als Medikament zur Gewichtabnahme. Einige Forschungergebnisse deuten darauf hin, dass die Kombination von Chitosan mit einer kalorienreduzierten Ernährung bei der Gewichtabnahme helfen kann. Aber die alleinige Verwendung von Chitosan ohne Kalorieneinsparung scheint nicht zum Abnehmen zu führen, sondern verursacht auch einige gesundheitliche Probleme.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert